Termine (5)

Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung: Zeitenwende - Außen- und Sicherheitspolitik neu denken

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Samstag, 25.03.2023, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr.
Ort: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Konrad-Adenauer-Str. 16, Stuttgart

Der Angriff Russlands auf die Ukraine markierte in Deutschland einen Wende­punkt für das Verständnis von Frieden und Sicherheit in Europa. Im Februar 2022 sprach Bundeskanzler Olaf Scholz von einer Zeitenwende in der Außen- und Sicherheitspolitik, die SPD hat darauf eine politische Antwort formuliert und diese Ende Januar in einem Positionspapier (PDF) veröffentlicht. Wir laden euch herzlich dazu ein, mit uns über neue Ansätze deutscher Außen- ­und Sicherheitspolitik zu sprechen, wie sich Deutschland in der heutigen Welt positionieren sollte, welche Rolle dabei Europa und die NATO spielen und welche Allianzen ebenfalls noch wichtig sind. 

Einladungsflyer (PDF)

Ein Beitrag von SPD Landesverband

"ZEITENWENDE" - Eine Welt im Umbruch

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Mittwoch, 29.03.2023, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr.
Ort: digital

Online-Veranstaltung "ZEITENWENDE - Eine Welt im Umbruch" mit Dr. Nils Schmid MdB und Andreas Stoch Mdl am 29. März 2023 von 19 bis 20 Uhr

Seit über einem Jahr führt Russland einen brutalen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Dieser Krieg stellt einen schweren Bruch der Grundprinzipien der internationalen Ordnung dar. Zusammen mit unseren Partner:innen in Europa und der Welt müssen wir deshalb unsere Außen- und Sicherheitspolitik überdenken und den neuen Gegebenheiten anpassen.

Um auf diese Welt im Umbruch gute Antworten zu finden, hat der SPD-Parteivorstand die Kommission Internationale Politik (KIP) ins Leben gerufen, die aus Fachpolitiker:innen der Bundestagsfraktion und der Bundesregierung besteht. Die KIP hat in einem Papier (PDF) formuliert, wie wir sozialdemokratische Außen- und Sicherheitspolitik neu gestalten wollen.

Dieses Papier wollen wir mit euch nun diskutieren und, wo nötig, verbessern. Am Ende dieses Diskussionsprozesses steht das Ziel, einen außen- und sicherheitspolitischen Antrag zu formulieren und auf dem Bundesparteitag im Dezember 2023 einzubringen. Neben einer Veranstaltung des Fritz-Erler-Forums der Friedrich-Ebert-Stiftung am 25. März in Stuttgart bieten wir allen Genossinnen und Genossen, denen eine persönliche Teilnahme dort nicht möglich ist, ein zusätzliches digitales Diskussionsformat an. Am 29. März 2023 von 19 bis 20 Uhr stehen euch unser Landesvorsitzender Andreas Stoch und Nils Schmid, außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied der Kommission Internationale Politik, Rede und Antwort.

Seid dabei und gestaltet aktiv die zukünftige Ausrichtung unserer sozialdemokratischen Außen- und Sicherheitspolitik! Hier ist der Einwahllink zur Veranstaltung.

Ein Beitrag von SPD Landesverband

Schule geht auch anders - wie sich Bildung ändern muss

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Mittwoch, 26.04.2023, 18:30 Uhr - 20:15 Uhr.
Ort: Offenburg, VHS, Amand-Goegg-Str.2-4

Schule muss sich ändern und eine neue Kultur des Lernens ermöglichen. Wie das aussehen kann, zeigt die aktuelle Schulleitungsstudie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS). In einer Veranstaltungsreihe diskutiert das Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg der FES an vier verschiedenen Orten die Ergebnisse der Studie und stellt dabei die Frage, wie die Schule aussehen sollte, die unsere Kinder und Jugendlichen auf die Welt von morgen vorbereitet, mehr Chancengleichheit im Bildungssystem schafft und soziale Ungleichheiten ausgleicht.

Unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch und ehemaliger Kultusminister Baden-Württembergs Andreas Stoch spricht darüber mit lokalen Schulleitungen, Vertreter:innen des Elternbeirats und der kommunalen Verwaltung und eine:r Vertreter:in des FiBS am 26. April von 18:30-20:15 Uhr in Offenburg, VHS, Amand-Goegg-Str.2-4. Meldet euch hier an!

Ein Beitrag von SPD Landesverband

Schule geht auch anders - wie sich Bildung ändern muss

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Donnerstag, 11.05.2023, 18:30 Uhr - 20:15 Uhr.
Ort: Konstanz, Bürgersaal, St. Stephansplatz

Schule muss sich ändern und eine neue Kultur des Lernens ermöglichen. Wie das aussehen kann, zeigt die aktuelle Schulleitungsstudie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS). In einer Veranstaltungsreihe diskutiert das Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg der FES an vier verschiedenen Orten die Ergebnisse der Studie und stellt dabei die Frage, wie die Schule aussehen sollte, die unsere Kinder und Jugendlichen auf die Welt von morgen vorbereitet, mehr Chancengleichheit im Bildungssystem schafft und soziale Ungleichheiten ausgleicht.

Unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch und ehemaliger Kultusminister Baden-Württembergs Andreas Stoch spricht darüber mit lokalen Schulleitungen, Vertreter:innen des Elternbeirats und der kommunalen Verwaltung und eine:r Vertreter:in des FiBS am 11. Mai von 18:30-20:15 Uhr in Konstanz, Bürgersaal, St. Stephansplatz. Meldet euch hier an!

Ein Beitrag von SPD Landesverband

Schule geht auch anders - wie sich Bildung ändern muss

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Mittwoch, 21.06.2023, 18:30 Uhr - 20:15 Uhr.
Ort: Esslingen, CVJM Esslingen, Kiesstraße 3-5

Schule muss sich ändern und eine neue Kultur des Lernens ermöglichen. Wie das aussehen kann, zeigt die aktuelle Schulleitungsstudie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS). In einer Veranstaltungsreihe diskutiert das Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg der FES an vier verschiedenen Orten die Ergebnisse der Studie und stellt dabei die Frage, wie die Schule aussehen sollte, die unsere Kinder und Jugendlichen auf die Welt von morgen vorbereitet, mehr Chancengleichheit im Bildungssystem schafft und soziale Ungleichheiten ausgleicht.

Unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch und ehemaliger Kultusminister Baden-Württembergs Andreas Stoch spricht darüber mit lokalen Schulleitungen, Vertreter:innen des Elternbeirats und der kommunalen Verwaltung und eine:r Vertreter:in des FiBS am 21. Juni von 18:30-20:15 Uhr in Esslingen, CVJM Esslingen, Kiesstraße 3-5. Meldet euch hier an!

Ein Beitrag von SPD Landesverband

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001371050 -